Akku, der fünf Mal schneller lädt?

So wie es aussieht möchte Samsung in den nächsten Jahren nicht nur mit einem faltbaren Smartphone für Furore sorgen, sondern auch noch mit was anderem. Nämlich mit einem Akku, welcher nicht nur um einiges schneller aufgeladen werden soll, als die bisherigen, sondern der auch noch viel länger aushält.

Und wie die Südkoreaner das hinkriegen wollen, dass ist auch schon längst ans Tageslicht gekommen. Sie wollen dieses Ziel erreichen in dem sie in Zukunft statt auf Siliziumbahnen, auf Graphen-Bälle setzten werden.
Eine Technologie, welche es dann ermöglichen soll, dass der Ladestrom 140 Mal schneller als bisher in den Akku befördert werden wird, was einer 5 Mal schnelleren Akku-Aufladung gleichkommen würde. Und nicht nur das. Dadurch soll dann auch noch eine Kapazitätssteigerung von bis zu 45% mehr ermöglicht werden.

Etwas was schon eine feine Sache wäre, wenn ich daran denke, dass sich zum Beispiel mein Smartphone bis zu 2 Stunden aufladen muss, um ganz voll zu sein. Da wäre das wirklich super, wenn dieser Akku von Samsung auch tatsächlich umsetzbar sein sollte.

Aber nur weil Samsung im Moment an solch einem Akku arbeitet, heißt es noch lange nicht, dass so einer auch tatsächlich kommen wird. Und wenn doch, dann wird es bestimmt auch noch seine Zeit dauern bis sie schließlich serienmäßig verbaut und betrieben werden können.

(via futurezone.at)

Comments are closed.